NOTA! QUESTO SITO UTILIZZA I COOKIE E TECNOLOGIE SIMILI.
Se non si modificano le impostazioni del browser, l'utente accetta. Per saperne di piu'

Cortina dampezzo

Das Ampezzaner Becken befindet sich in einem natürlichen, vom Wind geschützten und sonnenverwöhnten Amphitheater. Die Bergkette des Pomagagnon im Norden hält nicht nur die Winde ab, sondern zeichnet auch für den unglaublich schönen landschaftlichen Hintergrund verantwortlich.

Cortina erstreckt sich vom Falzaregopass bis zum Tre-Croci-Pass und wird von den schönsten Berggruppen der östlichen Dolomiten eingerahmt: Sorapis, Antelao, Croda da Lago, Tofane, Croda Rossa und Cristallo ragen über die romantischen, dunkelgrünen Wälder empor und wechseln ihr Gesicht im Laufe des Tages dank der eindrucksvollen Licht- und Schattenspiele und wechselnden Farben der Felsen.

Gerade die Farben, die sich jahreszeitlich bedingt verändern und erneuern, sind kennzeichnend für die gesamte Gegend: das Grün der Wiesen und Wälder, das Blau des Himmels und der Gebirgsseen, das Weiß der schneebedeckten Gipfel bis hin zu den warmen und leuchtenden Farben des Herbstes.
Cortina bietet zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, darunter Kunstausstellungen und literarische Stelldichein, die im paläontologischen Museum „R. Zardini“, im Volkskundemuseum von Ampezzo und in der Kunstgalerie Rimoldi stattfinden.

Zu den klassischen Zeitvertreiben in Cortina gehört das Shopping in den Luxusboutiquen längs dem Corso Italia, die Folkloredarbietungen und die internationalen Sportevents, wie das Weltcupskirennen der Damen.
Aus der ursprünglichen Zenturie des Cadore im 15. Jahrhundert, entwickelt sich Cortina ab Mitte des 19. Jahrhunderts zur touristischen Hochburg und galt bereits Anfang des 20. Jahrhunderts als wichtigstes Zentrum der Dolomiten.

Im Laufe der Zeit hat sich Cortina zum Urlaubsort internationalen Ranges etabliert, und wird seit Jahren von Intellektuellen, Künstlern, Prinzen, Schauspielern und Exponenten des internationalen Jetsets besucht.

Heute wie vor hundert Jahren erleben die Besucher, in allen Jahreszeiten, immer wieder aufs Neue das Wunder der einzigartigen Landschaft.
Cortina ist bekannt für die Schönheit der Berge, die unendliche Vielfalt von Wander- und Ausflugszielen und das sportliche Angebot, das von traditionellen Disziplinen, wie Tennis, Schwimmen, Golf, Reiten und Mountainbike, bis zu den extremsten, wie Canyoning und Rafting reicht.

Die Wintersportler können sich über 110 km Abfahrtspisten, 37 Aufstiegsanlagen und 58 km Langlaufpisten freuen. Aber daneben umfasst das Wintersportangebot auch Schlittschuhlaufen, Rodeln, Schneeschuhwanderungen, Hundeschlittenrennen und Eisklettern.

 

01 TOURISMUSBÜRO CORTINA
Corso Italia, 81
32043 – Cortina d’Ampezzo (BL)
http://www.cortinadolomiti.eu/
tel:+390436869086

02 HOTELIER- UND GASTWIRTEVERBAND CORTINA
Via Roma 91/b
32043 – Cortina d’Ampezzo (BL)
http://www.hotels-cortina.com/
tel:+390436860750